Sport- und Kulturverein Integra e.V. in 54516 Wittlich
MMA - MIXED MARTIAL ARTS Mixed Martial Arts ist eine moderne Art des Kampfsportes, die in Vollkontakt trainiert und weltweit in Wettkämpfen ausgetragen wird. Bekannt geworden ist MMA durch die Ultimate Fighting Championsship in den 90er Jahren. Mixed Martial Arts vereinigt verschiedene Kampfsportarten wie Boxen, Kickboxing, Muay- Thai, Karate, Grappling, Jiu-Jitsu, Ringen, Judo, Sambo und andere. Wie der Name schon sagt, sind es gemischte Kampfkünste. Im Gegensatz zu anderen Kampfsportarten werden die  Kampftechniken des Mixed Martial Arts mit nur sehr wenigen Regeln im absoluten Vollkontakt ausgeführt. Schläge, Tritte, Würfe aber auch Bodenkampf vereinen sich im Mixed Martial Arts! Auch wenn sich das brutal anhört, sollten Sie wissen, dass jeder unserer Kämpfer professionell trainiert und auf Wettkämpfe vorbereitet wird. Dabei haben wir weniger Verletzungen zu verzeichnen, als befreundete Fußballer. Dies belegen unsere Erfahrungen und Erfolge! SAMBO / COMBAT SAMBO Der Name Sambo ist eine Abkürzung und steht für "SAMosatchita Bez Oruzhija". Dies bedeutet: Selbstverteidigung ohne Waffen. Auch Sambo ist eine junge Kampfsportart, die aus verschiedenen Kampfkünsten zu einer effektiven Art der Selbstverteidigung zusammengefügt wurde. Sie wurde erst im letzten Jahrhundert von russischen Militärs vorerst für den Einsatz von Spezialeinheiten entwickelt. Das Ziel dabei war, die Verschmelzung der effektivsten Techniken traditioneller Kampfkünste zu einem für die militärische Ausbildung geeigneten System zusammen zu fügen. Die Soldaten  sollten mit Kampftechniken und Kampftaktiken ausgestattet werden, die es erlauben würden, den Gegner schnell, äußerst wirkungsvoll und leise außer Gefecht zu setzen. Da reine Selbstverteidigung für einen Soldat logischerweise nicht ausreichend war, wurden die Techniken stets weiterentwickelt. So entstand aus der Selbstverteidigung eine neue Variante des militärischen Nahkampfes. Sie bekam den Namen: Combat Sambo. Heute findet Sambo bzw. Combat Sambo nicht nur in der gesamten russischen Armee Anwendung, sondern wird  auch in Europa, Indien, China und in vielen anderen Ländern beim Militär und privaten Security Unternehmen ausgebildet. JUDO Judo ist eine japanische Kampfsportart, die für den "Sanften Weg" zum Siege steht. Das soll aber nicht heißen, dass Judo eine sanfte Kampfsportart ist! Vielmehr soll ein Kämpfer mit so wenig Aufwand wie möglich siegen. Das spricht für ausgeklügelte Techniken, die erst mit viel Engagement erlernt werden müssen. Diese Techniken sind: Wurf-, Fall- und Bodentechniken. Der Judoka (so heißt der Kämpfer) ist nicht nur ein Mensch, der diese Techniken beherrscht, sondern ein Kämpfer, der seinen Körper und Geist unter einer ganzheitlichen Kontrolle hat, die er auf dem Tatami zum Ausdruck bringt. Ein Kampfsportler ist NICHT der brutale Schläger auf der Straße! Ein Kampfsportler ist in erster Linie jemand, der: - sein Können bei einem Wettkampf unter Beweis stellt und auslebt ! - jederzeit dazu bereit ist, einem Schwächeren zu helfen ! - um sein Können weiß und es richtig einsetzt ! Das soll bitte jedem klar sein, bevor er oder sie als Mitglied in unserem Verein willkommen geheißen wird! Wladimir Schwarz Trainingszeiten: Dienstags - Donnerstags  Judo von 17:00 bis 18:30 Uhr Sambo / SamboCombat von 18:30 bis 21:00 Uhr Samstags SamboCombat von 17:00 bis 19:00 Uhr Kontakt: Wladimir Schwarz Telefon: +49 (0) 179 - 5187721 zusätzliche Informationen unter: www.integrafight.com  
Willkommen auf der Webseite des Sport- und Kulturvereins Integra e.V.
© walwam 2013